Dienstag, 9. September 2014

Vergissdeinnicht - Cat Clarke

Titel:Vergissdeinnicht
Autor:Cat Clarke
Preis:9,99 (E-Book)
Seitenanzahl:289

Inhalt:Grace erwacht in einem weissen Raum sie weiss nicht wo sie ist oder was ihr gerade im Moment passiert. Sie weiss nicht ob sie je wieder aus diesem Raum heraus kommt.
Doch langsam kommt ihre Erinnerung wieder und sie faengt an zu schreiben.
Nach und nach setzt sich das Puzzle das sich ihr Leben nennt nach und nach wieder zusammen.

Meine Meinung:Also ich muss sagen das ich Cat Clarkes Schreibstil vergoettere !
Es ist kein Buch das man naja mit hoher erwartung lesen sollte.
Denn ich kann euch eins sagen das Ende ist anders ...
Ich kann eigentlich nicht so viel sagen ist sehr viel verrat und gefaellt bestimmt denen die Pretty Little Liars und Gossip Girl mochten.
ES IST KEIN THRILLER!
Versucht es zu lesen es ist echt gut aber wie gesagt es ist anders !


Anmerkung
Sorry fuer die kurze REzi aber Amerikanische PC's sind nicht das wahre aber ich wollte euch auch nicht haengen lassen!

Montag, 8. September 2014

Im Hause Longbourn - Jo Baker

Infos zum Buch
Titel:Im Hause Longbourn
Originaltitel:Longbourn
Autorin:Jo Baker
Verlag:Knaus Verlag
Preis:19,99€
ISBN:978-3-8135-0616-7

Inhalt
Während Mr Darcy und Elisabeth Bennet sich erst noch richtig kennenlernen gibt es noch eine Welt die hinter dem Luxus und dem Prunk im Hause Longbourn (Das Haus der Familie Bennet).
Die Welt der Dienstboten...
Diese Welt ist verbunden mit starker Arbeit und genauso vielen Intrigen wie in der Welt der Bennet's.
In diesem Haushalt lebt und Arbeitet die junge Sarah eigentlich ist sie zufrienden mit ihrem Leben doch dann kommt die Liebe,Leid und Verzweiflung ins Spiel und alles ändert sich.

Zum Cover
Ich finde das Cover ist durchaus gut getroffen es passt zum Inhalt .
Ich vermute mal das Elisabeth Bennet im Vordergrund und Sarah im Schatten.

Meine Meinung
Also sagen wir es mal so ich mag Jane Austen hab auch einige Bücher von ihr gelesen und fand sie auch toll , aber es ist nichts besonderes. Ich find das Buch ist durchaus gelungen aber wie Austins Büchern ist es ein Buch mit einem Fluss.
Meiner Meinung nach ist es locker-leicht für die Badewanne es ist ganz nett und man taucht noch mal in die Welt von Stolz und Vorurteil ein.
Das Buch ist in 3 Bücher unterteilt wobei Buch 1 und 2 recht ohne große Ereignisse auskommt es ist spannend man hat einen Lesefluss es ist halt ganz nett.
Ab Buch 3 kommt eine Familiengeschichte ins Spiel und manchmal zieht es sich.
Allgemein gibt es einige dinge die einem recht unlogisch erscheinen aber da will ich nicht Spoilern.

Fazit
Ein nettes Buch was man zum entspannen und träumen lesen kann.
Ein Muss für Jane Austen Fans !
Man sollte jedoch Stolz und Vorurteil vorher gelesen oder wenigstens geguckt haben um in die Handlung rein zu kommen und nicht vollkommen verwirrt zu sein.

Freitag, 1. August 2014

Veränderung für mein Blogger Leben

Hallo ihr Lieben :)

Ich muss euch etwas beichten es ist nichts schlimmes aber ich denke es wird euch interessieren :)
Denn ich werde am 14.8.2014 für ein Jahr in die USA gehen und natürlich habe ich auch einen Blog ;D

Natürlich werde ich trotzdem dem Lesen treu bleiben aber es würde mich so sehr freuen ,wenn ihr
mir dort auch vielleicht folgen könntet (falls es euch interessiert wie es mir so gut :D )

Meinen Auslandsblog findet ihr HIER (hihi ganz unauffällig :D)

Danke schon einmal für eure Unterstützung :)

Alles Liebe,eure Alice

Montag, 16. Juni 2014

Filmrezension : The Fault in our Stars

Infos zum Film
 


















Erscheinungsdatum:12.6.2014
Erscheinungsdatum USA:
Regisseur:Josh Boone
Filmverleih:Fox Deutschland
Sprache im Original:Englisch
Länge:130 Minuten
Hauptdarsteller:Shailene Woodly & Ansel Elgort
 
 
 
 
Inhalt:
 
 Hazel hat Krebs. Doch sie will kein Mitleid eigentlich will sie einfach nur normal sein. Doch das geht nicht denn ihre Krankheit ist so weit fortgeschritten das die Normalität die sie sich erwünscht nicht möglich ist.
Ihre Mutter zwingt sie in eine Selbsthilfegruppe mit anderen Krebskranken Jugendlichen in der jede Woche das selbe passiert , doch das ändert sich als Augustus zur Gruppe kommt und langsam aber sicher merkt Hazel das es gar nicht schlecht ist nicht normal zu sein.
Denn dort lernt sie Augustus Waters kennen der ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt.
 
 
 
Meine Meinung
 
Zur Story:
 Was soll man noch sagen das Buch ist der Hammer und genauso die Story des Filmes es wurde nicht viel weg gelassen also schlicht und einfach *___________*
Ich habe geweint und gelacht und noch mehr geweint ....
 
 
Zur Synchronisation:
 Ich fand sie gut aber das Original ist einfach besser ich meine Ansels echte Stimme ist so viel besser aber man gewöhnt sich dran wenn man im Kino sitzt.
 
 
Zu den Schauspielern:
 WOHA ich fand es war die beste Besetzung einer Buchverfilmung die Schauspieler harmonieren so gut miteinander *____*
 
 
Zum Soundtrack:
 Schon beim anhören vom Soundtrack hatte ich bei so manchen Liedern Pipi in den Augen und ich glaube das ist was Musik in einem Film bewirken soll sie soll dich mitreißen und gut in die Situation passen und das hat dieser Soundtrack 10000% getan
 
Bei Ed Sheeran ging es ja noch aber dann kam
 
Birdy und ich finde "What about Angels" ist auch das schönste,traurigste und am meisten tiefgründige Lied dieses Soundtrack
 
Zu den Effekten:
Wenn man es Effekte nennen kann :D
Die SMS fand ich echt süß gestaltet mal was anderes aber nichts was einem vom Hocker haut aber es ist ja auch kein Fantasy oder Action Film  
 
 
Fazit:

Hätte ich eine Flasche voller Sterne (Also Champanger) würde ich sie diesem Film widmen es ist einfach perfekt endlich mal zu sehen das Buchverfilmungen doch gehen und nicht immer nur totaler Mist sein müssen wie z.B City of Bones.

Eve & Caleb - Wo das Licht war ~ Anna Carey

Titel:Eve & Caleb - Wo das Licht war
Titel (Original):Eve
Autor:Anna Carey
Verlag:Loewe
Seitenzahl:304
ISBN:978-3785571033
Preis:8,95€


Inhalt:
Nachdem Eves Mutter vor einigen Jahren bei einer großen Seuchen Epidemie gestorben ist lebt Eve in einem Mädcheninternat, hinter dicken Mauern wird ihr und den anderen Mädchen eingetrichtert das Männer und Jungs das einzig böse sind und ,dass sie nur den König lieben dürfen der das Land "Neu Amerika" regiert.
Doch die sichere Welt die Eve kennt wird zerstört nachdem sie herausfindet was die Regierung mit den Mädchen vor hat.
Aus lauter Verzweiflung und Angst flieht sie und wird bald von Soldaten der Regierung verfolgt doch dann  trifft Eve auf Caleb welcher ihr das Leben rettet doch kann Eve ihm trauen?

Zum Cover:
Sagen wir es so es ist nichts besonderes zumindest das deutsche Cover ist recht unspektakulär das Englische find ich jetzt auch nicht den Brüller man hätte meiner Meinung mehr daraus machen können.


Meine Meinung:
Ich fand es schon Spannend aber leider auch vorhersehbar es ist nicht gerade ein Buch das bei mir fest hängenbleibt wie zum Beispiel Hunger Games oder Das Schicksal ist ein mieser Verräter.
Sagen wir es mal so es ist halt ganz nett und man legt es auch nicht all zu lange weg aber es ist halt nicht der Brüller die Idee hat es schon mal gegeben und irgendwie war es manchmal auch recht Verwaschen aber es war okay es war nichts anspruchsvolles oder Emotionales. 
Jedoch zu empfehlen

 
Fazit
Eine ganz nette Dystopie es ist nicht düster oder unheimlich grausam wie so manches andere Buch es war ganz einfach nett für zwischendurch.

Mittwoch, 21. Mai 2014

The Selection

Titel: Selection
Titel (Original):The Selection
Autor:Kiera Cass
Verlag:Sauerländer
Preis:16,99€
ISBN:978-3411811250
Seitenzahl:368
 
 
 
 

Inhalt:
America lebt im früheren Nordamerika welches nun das Königreich Ilèa ist.
Eigentlich ist America niemand besonderes denn sie lebt in der 5 von 8 Kasten und ist eigentlich recht Arm doch ihr Leben ändert sich schlagartig als sie für das Casting ausgewählt wird.
Der Grund für das Casting ist Prinz Maxon der eine Frau sucht und America ist eine von 35 Mädchen die Maxon gerne kennenlernen würde.
Doch eigentlich will America nichts von Maxon denn sie ist verliebt in ihren Freund Aspen welcher auch der Grund für Americas Bewerbung beim Casting ist.
Doch nach einiger Zeit bemerkt America das Maxon kein eingebildeter Schnösel Ist und sie fängt an ihn zu mögen...


Meine Meinung:
 Selection ist ein wundervolles Buch es ist nichts besonderes, nicht wirklich etwas neues aber es macht Spaß die Story zu verfolgen und es erinnert mich irgendwie an eine Mischung aus "Der Bachlor" und "Germanys next Topmodel" in Buchform. Man rast wirklich durch das Buch und ich fand es nie wirklich langweilig.


Fortsetzungen
Der Zweite Teil "Die Elite" ist ebenfalls im Fischer-Sauerländerverlag erschienen und der dritte Teil "The One" ist in diesem Jahr schon auf Englisch erschienen. Er soll auf deutsch "Die Erwählte" heißen und wird im Fischer-Sauerländerverlag voraussichtlich am 19 Februar 2015 erscheinen.


Buchtrailer

Mittwoch, 14. Mai 2014

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Titel:Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Titel (Original): The fault in our stars
Autor:John Green
Verlag:Hanser
Seitenzahl: 288.
ISBN: 3446240098.
Preis: 16.90 €(Gebunden)
 
 
 

Inhalt:
Hazel hat Krebs. Doch sie will kein Mitleid eigentlich will sie einfach nur normal sein. Doch das geht nicht denn ihre Krankheit ist so weit fortgeschritten das die Normalität die sie sich erwünscht nicht möglich ist.
Ihre Mutter zwingt sie in eine Selbsthilfegruppe mit anderen Krebskranken Jugendlichen in der jede Woche das selbe passiert , doch das ändert sich als Augustus zur Gruppe kommt und langsam aber sicher merkt Hazel das es gar nicht schlecht ist nicht normal zu sein.

Meine Meinung:
Einfach nur toll.
Ich konnte nicht aufhören zu lesen.
Es ist kein fröhliches Buch aber dennoch hat es Humor und man fühlt mit Hazel mit und ich habe Rotz und Wasser geheult als ich durch war (okay auch schon davor).
Ernsthaft ich verneige mich vor John Green wie kann jemanden eine solche Idee in den Kopf kommen ohne auch nur ansatzweise erlebt zu haben.
DANKE
Seit diesem Buch habe ich mehr auf die Leute um mich rum geachtet und muss irgendwie immer schlucken wenn ich auch nur eine Sauerstoffflasche sehe (besonders bei Kindern) aber man lernt durch dieses Buch denke ich auch damit umzugehen das die Leute die eine Krankheit wie diese haben kein Mitleid wollen und auch keine Sonderbehandlung und das ist meiner Meinung auch sehr verständlich.
Fazit:
Dieses Buch ist perfekt ,es gibt nicht viele Bücher die man so nennen kann aber dieses ist einfach eins davon, ein buch welches man auch 20 mal lesen kann und man heult trotzdem und man fiebert trotzdem noch mit.
Einfach wundervoll

 
 
Filmtrailer



Donnerstag, 23. Januar 2014

Rette Mich vor dir

Infos zum Buch

Titel:Rette mich vor dir 
Titel(Original):Unravel Me
Autor:Tahereh Mafi
Verlag:Goldmann
Seitenzahl:416 Seiten


Inhalt:Der Alltag in Omega Point ist eingekehrt. Doch Juliette kehrt immer mehr in sich und auch Adam hat sich verändert und scheint ein Geheimnis zu haben, was er Juliette unter keinen Umständen erzählen will.
Juliette fühlt sich unsicher, niemand will mit ihr zutun haben, denn die Angst, dass sie durch ihre Gabe (Jemanden durch Berührung die Lebenskraft entziehen) jemanden tötet, ist für die Bewohner von Omega Point zu hoch.
Doch das ist nicht das einzige was das Mädchen betrübt,denn Warners Truppen sind immer noch hinter ihr und ihrer Gabe her. Als nach einem Vorfall zwei Bewohner aus dem Rebellenlager Omega Point entführt werden, eskaliert die Situation und ein Krieg scheint unausweichlich.

Meine Meinung

Zum Inhalt:Rette mich vor dir ist eine gelungene Fortsetzung die eigentlich nie langweilig wird.Auch wenn der etwas ungewöhnliche Schreibstil erst gewöhnungsbedürftig ist und auch ,wenn man den ersten Teil schon vor längerer Zeit gelesen hat , ist man sofort wieder drin und kann sich ganz in Juliettes Geschichte hineinversetzen. Ich hoffe der kommende dritte Teil der Trilogie schließt die Geschichte perfekt ab.

Freitag, 3. Januar 2014

Spontane Lesenacht

Hallöchen 
Ich melde mich auch mal wieder aus der Versenkung. 

Ich hab bei Facebook nämlich eine Einladung zu einer Spontanen Lesenacht bekommen und da konnte ich einfach nicht nein sagen.

Veranstaltet wird die Lesenacht von "GirlwiththeBooks"

Bin zwar etwas später dran aber werde bis um 2 Uhr mitmachen :) 

1 Aufgabe - 20.00 Uhr (eigentlich 19 Uhr)
Mit welchem Buch startet ihr in die Lesenacht ?

Ich starte mit "Rette mich vor dir" von Tahereh Mafi bin jedoch schon auf Seite 79 

Aufgabe 2. - 20.00 Uhr 
Hast du schon einmal ein Buch von dem/der Autor/in gelesen?

Ja , habe ich den ersten Band der Reihe namens "Ich fürchte mich nicht"

3. Aufgabe - 21.00 Uhr 
Teile und den ersten Satz von Seite 1 mit.

"Vielleicht ist die Welt heute einpralles Spiegelei" (Rette mich vor dir -Tahereh Mafi [Kapitel 1] ) 

4.Aufgabe - 22.00 Uhr 
An welchem Ort spielt euer Buch ?

Hm, schwer zu sagen ich vermute in den USA es ist ein geheimes Lager unter der Erde in der Zukunft 

Werd jetzt mal eine Mini Pause machen und Tee holen :D

5.Aufgabe - 23.00 Uhr 
Bist du immer noch bei deinem ersten Buch?
Jap werde auch heute dies hier nur mit Glück durchbekommen :/ lese unheimlich Lahm
Wie würdest du es bis jetzt bewerten?
So 4 - 4,5 

6. Aufgabe - 0.00 Uhr 
Beschreibe uns dein Buch mit 3 Wörtern

Nachdem ich gerade einen riesigen WTF Moment hatte : 

Schockierend,Nachdenklich,Leidenschaftlich 

7.Aufgabe - 1.00 Uhr 
Wo und wie hast du es dir gemütlich gemacht ?
In meinem Bettchen mit Tee und Snacks und einem Smoothie 
Wirst du langsam Müde ?
Ein bisschen :D

8.Aufgabe - 2.00 Uhr 
Wie viele Bücher und Seiten habt ihr geschafft ?
Leider häng ich immer noch am selben Buch hab aber 194 Seiten geschafft 
Bist du zufrieden mit seinem Ergebnis ?
Naja es geht es hätte mehr sein können aber das Buch Les ich nachher noch fix durch ich hab mich auch immer wieder ablenken lassen