Dienstag, 28. Juli 2015

Rain: Das tödliche Element

Neue Dystopien lese und höre ich immer gern. Heute geht es um ein recht neues Buch vom Februar dieses Jahres.
Ein Buch das etwas anders war als alles was ich bisher gelesen habe.
Denn es geht tatsächlich nur um Regen.

Info zum Buch
Titel: Rain: Das tödliche Element
Original Titel: The Rain 1
Autor: Virginia Bergin
Verlag:Fische KJB
Hörbuch erschienen bei Oetinger Audio
Gelesen von Josephine Preuß
Erschienen: Februar 2015
Preis:16,99€
ISBN:978-3737351553

Inhalt: Ruby ist es satt. 
Ihr Stiefvater nervt und ihre Mutter ist super vorsichtig wegen ihres Babybruders.
Doch alles kommt schimmer als der Regen tödlich wird. Sie sieht wie einige ihrer engsten Freunde sterben und wie verrückt die Menschen werden.
Sie muss lernen zu kämpfen und das ums Überleben.
Was passiert wenn man der Regierung und der Menschheit nicht mehr vertrauen kann?

Zur Autorin:Virginia Bergin wurde in England geboren und studierte Psychologie in Oxford und entdeckte später erst die Liebe zum schreiben. Meist schreibt sie Drehbücher.
Rain ist ihr erstes Buch.

Meine Meinung:Ein Buch über Regen? Das ist so ziemlich das was mir durch den Kopf ging als ich den Titel zum ersten mal gesehen habe. Es ist merkwürdig so über Regen nachzudenken ...
Tödlich und dennoch so wichtig.
Es ist absolut komisch diese Story zu lesen und nicht mulmige Gefühle zu bekommen und nachzudenken was würde man selbst tun 
Wie würde ich handeln?
Wie würdest du handeln wenn der Regen dich bei Berührung nach kurzer Zeit töten würde ?
(Schreibt es mir gerne in die Kommentare es würde mich brennend interessieren.)
 Also zunächst kann ich leider nichts zum Textaufbau usw sagen da ich Rain als Hörbuch gehört habe. Ich habe einige Störfaktoren gehört wie zum Beispiel unnötige Absätze und Schmetterlinge anstatt von Schimpfwörtern jedoch kann ich das große Geschrei um Ruby´s Charakter nicht verstehen. Ich fand sie jung und ziemlich witzig sie ist ein Teenager und verhält sich auch so.
Manchmal ist es etwas unrealistisch das man während der Apokalypse sich dazu entscheidet sich sorgen um die Frisur zu machen. 
Doch ich verstehe das Ruby die ganze Situation verdrängen möchte und am liebsten ganz schnell ihr altes Leben zurück haben will.
Die Idee finde ich hammer ich war begeistert und dachte während des Hörens jedesmal wenn es geregnet hatte "Was wäre wenn...?" es war ein komisches Gefühl und man macht sich echt Gedanken was tatsächlich passieren könnte.
Meiner Meinung nach ein klasse Buch dessen Idee ziemlich gut umgesetzt wurde und ich freue mich schon auf den nächsten Band.

Fazit:Ein starkes Hörbuch das anscheinend besser ist als das Buch (liegt vielleicht auch an Josephine Preuß.) die Story ist top und ich bin echt begeistert. Wer Dystopien wie Breath oder Die Welt wie wir sie kannten mochte wird dieses Buch auch mögen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen