Dienstag, 20. Dezember 2016

Buchvorschau 2017 oder Was ich im nächsten Jahr lesen möchte - cbt & cbj Verlag & Heyne fliegt

Hallo meine Lieben,

Heute geht es munter weiter mit den Vorschauen für das neue Jahr.
Diesmal vom cbt & cbj Verlag und von Heyne fliegt.





1.Das Mädchen mit dem Löwenherz - Jürgen Seidel erscheint am 27. Februar 2017 
Es interessiert mich wegen dem historischen Aspekt schon und einen Thriller habe ich schon lang nicht mehr gelesen 









2.Die letzte Haltestelle - Sharon E. McKay erscheint am 27.März 2017 
Ich habe schon im vergangenen Jahr das Buch Susi … gelesen und es hat mich sehr berührt, vielleicht ist dieses Buch genauso berührend und kann weiterempfohlen werden. 









3.Magonia -Maria D. Headly erscheint am 03.April 2017 
Dieses Cover ist so schön und da ich auf Goodreads bereits sehr viel positives über dieses Buch gehört habe interessiert es mich sehr. 








4.Dreh dich nicht um - Jennifer L.Armentrout erscheint am 12. Mai 2017
Hört sich interessant an auch , wenn viele Jugendthriller nach dieser art gebaut sind. Beliebtes Mädchen und perfekter Freund und das perfekte Leben wird ganz anders nach einem Ereignis. Trotzdem würde mich das Buch interessieren, da es mich an die Serie the OA ein wenig erinnert








5.Niemand wird sie finden - Caleb Roehrig erscheint am 22.Mai 2017
 Erinnert mich sehr an Pretty Little Liars und hört sich von den Pressebewertungen schon sehr gut an. Mich interessieren diese „launisch, realistisch jugendsprachliche Dialoge“, denn in der vergangenheit ist die Jugendsprache von erwachsenen bei mir nicht wirklich gut angekommen.

Sonntag, 18. Dezember 2016

Buchvorschau 2017 oder Was ich im nächstem Jahr lesen möchte - Carlsen Verlag

Hallo meine Lieben und einen schönen 4.Advent,

Vorhin habe ich bei Goodreads rumgestöbert und Bücher gefunden die erst nächstes Jahr herauskommen werden.
Nun habe ich auch noch die Verlagsvorschauen angesehen und wollte umbedingt die Bücher mit euch teilen auf die ich mich besonders im nächsten Jahr freue.
Ich werde verschiedene Posts für die verschiedenen Verlage posten, damit alles übersichtlich bleibt.



1. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - Das Original Drehbuch - J.K.Rowling  wird am 14.01.2017 erscheinen.
Dieses Cover ist einfach nur ein Traum !
Es ist so wunderschön gestaltet und ich kann es kaum erwarten ein weiteres Drehbuch von J.K.Rowling zu lesen.
Den Film habe ich im November gesehen und fand ihn total toll!
Die Charaktere waren anders als die Harry Potter Charaktere und trotzdem waren sie so toll.
Besonders für Queenie Goldstein muss ich mich als Fangirl outen 😊







2.Als ich dich Suchte - Lauren Oliver wird am 1.02.2017 erscheinen.
Drama Baby Drama ist wohl Motto bei diesem Buch von Lauren Oliver, die ich schon von Delirium kenne. Ich bin wirklich gespannt ob sie mich mit dieser Geschichte in ihren Bann ziehen kann.
Das Cover ist zumindest schon einmal sehr sehr schön.







3.Nova und Avon - Mein böser, böser Zwilling - Tanja Moosen erscheint am 3.03.2017
Das Cover ist so detailreich und liebevoll gestaltet, dass ich es auch nur wegen des Covers kaufen würde.
Da ich die Autorin aber auch auf der Buchmesse getroffen habe (liebe Grüße 👋😊) muss ich einfach auch ein Buch von ihr lesen.
Ich freue mich schon total, da mich die Geschichte auch sehr interessiert.






3.Eine Woche für die Ewigkeit - David Levithan & Nina LaCour 
erscheint am 24.03.2017.
Da mich "Letztendlich sind wir dem Universum egal" schon gut gefallen hat und mich auch Bücher über die LGBT Community interessieren freue ich mich schon sehr auf dieses Buch.
Es wird bestimmt etwas besonderes, da Jugendbücher über LGBT Menschen noch nicht wirklich in Deutschland verbreitet sind.







4.Auf immer gejagt - Erin Summerill wird am 28.04.2017 erscheinen.
Bis jetzt habe ich nur den Klappentext gelesen und finde ihn schon sehr ansprechend.
Eine geheime Gabe, eine unmögliche Liebe und Nervenkitzel.
Hört sich schonmal nach einem super Plot an und ich habe schon hohe Erwartungen.







6.Lifers - Es gibt kein entkommen - M.A.Griffin erscheint am 26.05.2017
Hört sich verdammt gut an. Ein Gefängnis und ein kurioses Institut. Hört sich leicht nach Fallout meets Resident Evil an. Soll aber Lesern gefallen, die die Maze Runner Trilogie gelesen haben und diese mochten.
Das Cover ist zwar nicht so meins aber das muss nichts heißen.
Ich bin zumindest schon einmal gespannt.







7.Goldener Käfig - Victoria Aveyard wird am 30.06.2017 erscheinen.
Es ist der dritte Teil der Farben des Blutes Reihe hat zum einen ein wunderschönes Cover und zum anderen bin ich schon total gespannt, wie diese Geschichte ausgehen wird. Die rote Königin hat mir total gut gefallen und ich folge der Autorin auf Twitter, weil sie oft lustige oder interessante Sachen tweetet.









Ich hoffe euch hat meine kleine Auswahl der Neuerscheinungen gefallen.
Worauf freut ihr euch besonders von den oben genannten Büchern oder gibt es noch einen Geheimtipp aus dem Frühjahrs Carlsenprogramm ?

Alicia












Mittwoch, 7. Dezember 2016

These Broken Stars ~ Lilac & Tarver - Amie Kaufman & Meagan Spooner

Infos zum Buch
Titel:These Broken Stars ~ Lilac und Tarver
Autoren: Amie Kaufman & Meagan Spooner
Band:1 von 3 
Verlag: Carlsen
ISBN:978-3-551-58357-4
Preis:19,99€


Inhalt: Lilac ist das reichste Mädchen des gesamten Universums, denn ihr Vater ist der Inhaber der LaRoux Industries. Sie lebt auf dem Raumschiff namens Icarus und trifft eines Abends auf den jungen Soldaten und Kriegshelden Tarver Merendsen, der eigentlich nicht auf dieses luxeriöse Schiff, dass durch das Hyperspace fliegt gehört. 
Doch dann passiert das unmögliche, denn die Icarus stürzt einen völlig unbekannten Planten ab und Taver und Lilac sind die einzigen Überlebenden.
Eine spannender Kampf ums überleben beginnt...

Das Cover: Es ist einfach so wunderschön *_* Man verliert sich teilweise schon in den Augen und diese Sterne dazu sind einfach nur wunderschön. 
Dazu kommt noch das Design ohne Umschlag. Eine Galaxie oder so etwas aber trotzdem kann sie sich sehen lassen. 

Die Charaktere: Da die Perspektive öfters Wechselt fühlt man mit beiden und freundet sich mit beiden auch irgendwie an. 
Ich fand Lilac teilweise sympatischer, teilweise aber auch Tarver.
Es ist sehr schwer zu sagen, wenn ich lieber mag, da man mit Taver mehr Mitleid hat und sich in das reiche Mädchen nicht so gut reinversetzen kann.

Die Story: Die erste Hälfte des Buchs war teilweise echt schleppend aber ich mochte diesen Kleinkrieg zwischen den beiden Protagonisten. Aber es war trotzdem überzeugend.(Auch wenn ich das Buch mehrmals weggelegt habe und mal einen Monat dazwischen verstreichen lassen) 
Sie fanden das Schiff und ab dann wurde es merkwürdig. Ich möchte nichts Spoilern aber es wurde ab da Sci-Fy mäßig und die Idee war meiner Meinung nach nicht 100% ausgearbeitet und es gab teilweise Parts, die einfach unlogisch waren und auch in der weitern Story nicht weiter erwähnt wurden.
Mich hat das Ende nicht wirklich befriedigt.
Es war so... ja komisch ? Es war für mich nicht zufriedenstellend, da es auch irgendwie unlogisch war , denn manche Menschen sagen nicht einfach zu einer großen ansage "Ja, klar finde ich auch so viel Spaß"
Der Aspekt, dass der nächste Band nicht über die beiden sein soll macht mich noch mehr unzufrieden, denn auch wenn es eine Kurzgeschichte über die beiden geben soll, wird mir noch nicht klar, warum jetzt andere Personen im nächsten Band vorkommen aber ich werde es erfahren im nächsten Band.


Fazit:Auch, wenn ich andere Erwartungen an die Story hatte und manche Sachen unlogisch waren. Hat mir das Buch gut gefallen und ich werde mit Freude auch den 2ten Band lesen.

⭐⭐⭐⭐ von ⭐⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank an Carlsen für das Rezensionsexemplar 😀

Dienstag, 22. November 2016

Harry Potter und das verwunschene Kind - J.K.Rowling,Jack Thorne & John Tiffany

Infos zum Buch 
Titel: Harry Potter und das verwunschene Kind (Special Rehearsal Edition Script) Teil Eins und Zwei
Autor:J.K.Rowling,Jack Thorne & John Tiffany
Verlag: Carlsen 
ISBN:978-3551559005
Preis:19,99€



Inhalt: Neunzehn Jahre nachdem Harry Potter die Schlacht von Hogwarts gewann ist er nun selbst Vater von drei Kindern. Er arbeitet im Zauberereiministerium und ist immer noch mit Hermine und Ron befreundet. Doch sein Sohn Albus tanzt aus der Reihe, denn er ist ein Slytherin und in einer Familie, die ausschließlich aus Grifindors besteht ist dies ein schweres Schicksal, denn er wird nicht so respektiert, wie die anderen Potter Kinder, zumindest findet er dies so. Doch er hat einen Freund gefunden Scorpius Malfoy , der auch ein Slytherin ist.
Albus fühlt sich mehr und mehr missverstanden von seinen Geschwistern, seiner Famile und vor allem von seinem Vater Harry. 
Doch, dann holt die  Vergangenheit Harry ein und Gegenwart und Vergangenheit werden eins.
Wird Albus seine Krise überstehen? Und was hat dies alles mit dem Vater von Cedric Diggory zutun? 


Das Cover: An sich ist es ja ganz schön, ABER mir fehlt die Illustration von den anderen Bänden. Ja, ich weiß, dass es das Original Cover ist trotzdem ist es ... Es passt nicht in mein Harry Potter Regal, weil die sogar die Schriftart von Harry Potter an sich wurde verändert und es passt nicht so ganz. 
Trotzdem ist es nicht schlecht auch , wenn ich keinen Zusammenhang zur Geschichte erkennen kann.

Der Schreibstil: Es ist kein J.K Rowling Roman, dass sollte jedem klar sein. Es ist schlicht und einfach ein Script eines Theaterstücks,dass auf der Idee von ihr basiert. Sicherlich wird sie mitgeschrieben haben, jedoch ist ihr detaillierter Schreibstil nicht durchdringend. 
Es ist nicht Stumpf oder ohne Gefühl aber man merkt ,dass andere Menschen hier mitgewirkt haben.
Bei einigen Charakteren bemerkt man es sehr z.B Ron Weasly er ist zwar in den Romanen manchmal tollpatschig aber Ron ist niemand, der sich als Clown für alles und jeden zum Witz macht. 
Er ist auch nicht so dumm oder schwer von Begriff , wie es hier dargestellt wurde. Manchmal war er zwar auch in den Büchern so aber nicht durchweg. 
Bei anderen Charakteren hingegen war es, als wäre nichts geschehen

Charktere: Wir begegnen in diesem Script so viele alte bekannte aber auch neue Freunde. Ich fand Albus und Scorpius wirklich toll und kann Albus teilweise echt gut verstehen.
Außerdem fand ich die ja Wandlung von Draco auch ziemlich gut. 
Ich muss aber sagen , dass ich gerne mehr über die anderen Kinder herausfinden würde. 
Es ist schwierig zu sagen, als ob diese Veränderungen realistisch sind oder nicht.

Meine Meinung: Im großen und ganzen fand ich es super ! 
Trotz einiger Veränderungen und auch teilweise Plot Holes hat es mich überzeugt und ich konnte mich trotzdem rein versetzen und musste teilweise auch weinen und lachen. 
Es ist wie eine Zeitreise in meine Kindheit und daran klammert man sich gern.
Außerdem würde ich soooooo gerne dieses Stück sehen auch, wenn es ein Ding der Unmöglichkeit ist Karten zu bekommen. Auch war ich glücklich,dass ich dieses Buch als nachträgliches Geburtstagsgeschenk bekommen habe. 


Fazit:Eine gelungene Fortsetzung, die als Theaterstück sicherlich wunderbar umgesetzt wird.
Ein Muss für jeden Potterhead / Harry Potter Fan, der sich für Harrys Zukunft (und die der anderen Beliebten Charaktere) interessieren. 

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Frankfurter Buchmesse 2016 - oder wie man den Wahnsinn überlebt

Hallo meine lieben,


Nachdem ich mich am 21. Oktober mit meiner Bloggerfreundin Vanessa auf den 250 km langen Weg nach Frankfurt gemacht habe und die wunderbare Herrlichkeit von deutschen Autobahnbaustellen der feinsten Sorte, erlebt habe und den wahnsinnigen Menschen ausgewichen bin,die die Erfindung des Blinkers noch nicht erfahren haben.
Sind wir endlich und völlig zu spät am Hotel angekommen.
Von dort ging es dann noch gehetzt zur Messe.
Dies ging natürlich auch nicht ohne Probleme, denn entweder war ich zu blöd um das Parkhaus zu finden oder es war einfach schlecht ausgeschildert.
Das Bloggertreffen von Random-House haben wir ,wegen der tollen Baustellen und des deswegen resultierenden Staus
leider verpasst.
Dafür sind wir dann noch in Halle 3 herumgelaufen und haben die noch leere Halle erkundet.

Am Samstag ging es recht früh los und wir nahmen unser Frühstück direkt mit in die Halle 3.1.
Dort begaben wir uns schnell zum Fischer-Verlag um uns in die Schlange für die Signurstunde für Cecilia Ahern Einzureihen.
Dort trafen wir in der Schlange noch andere Blogger/Booktuber und tauschten dort fleißig Visitenkarten aus.
Cecilia Ahern machte alles sehr schnell (es standen auch viele Menschen dort) und ich konnte zum Glück einige Worte mit ihr wechseln.

Es war jedoch einfach unglaublich ,
wie viele Menschen unterwegs waren.
Ich war schon 2 mal auf der Messe und hatte es nicht so voll in Erinnerung.


Nach der Signierstunde war vor der Signierstunde , denn es ging direkt zum Coppenrath Verlag und dort ging es wieder ans warten und wie zuvor trafen wir eine junge Autorin vom Carlsen imprint Dark Diamonds.
Diesmal warteten wir für Teri Terry.
Die Schlange war so viel länger als die für Cecilia.
Ich glaube wir hatten bei Cécilia einfach nur ein super Timing.
Nach Ca. 1 Stunde war es dann soweit.
Teri Terry nahm sich Zeit für einen kleinen Plausch und ein Foto und unterschrieb alle 3 Bücher ,die ich mitgeschleppt hatte.






Von der Signierstunde ging es dann schnell zum Booktuber treffen müssten dann aber noch zur Signierstunde von Gesa Schwarz (von ihr habe ich keine Bücher und habe nur mitgewartet)
 Wir gingen danach schnell, denn wir waren echt kaputt und hungrig.

Am Messesonntag ging es morgens früh zur Signierstunde von Kerstin Gier.
Hier fand der absolute Wahnsinn statt.
Die Schlange war so lang, dass es bis in den Flur ging.
Hier ist nur ein Ausschnitt unmittelbar  kurz vorm Signiertisch


Wir warteten hier bestimmt 2 Stunden und von dort ging es dann raus aus Halle 3 und in Halle 6.
Halle 6 war die Wohltat eines überforderten Messebesuchers, denn es war leer!

Während man in Halle 3 nur Ballerinaartige Schritte gehen 
konnte war es hier so angenehm.
Bei HarperCollins und Penguin und einem uns eher unbekannten Verlag namens Basford kaufte ich 8 Bücher.


Dafür gab ich noch nichtmal 40€ aus.
Ich war im Bücherhimmel.
Aug wenn ich am vorherigen Tag mir auch nochmal 4 Bücher gekauft hatte war dies einfach perfekt.
Mit vollgepackten Taschen sind wir dann schnell verschwunden zum Hotel und begutachten unsere Beute der vorherigen Tage.



Zurückblickend gab es einige interessante Situationen und alles in allem war die Messe trotz Startschwierigkeiten super.
Ich konnte meine Visitenkarten unter die Leute bringen und habe viele tolle neue Leute kennengelernt und alte Bekannte wieder getroffen.
Hier noch einige Impressionen von der Messe.


Ich freue mich schon auf die Fbm17 , denn das Hotel ist schon gebucht.

Dienstag, 11. Oktober 2016

Susi - Die Enkelin von Haus Nummer 4 und die Zeit der versteckten Juden

Infos zum Buch
Titel:Susi - Die Enkelin von Haus Nummer 4
und die Zeit der versteckten Juden
Autor:Brigitta Behr 
Verlag:arsEdition 
ISBN:978-3-8458-1525-1
Preis:12,99€


Inhalt: Das Haus Nummer 4 steht in Berlin und in ihm wohnt Susi's Großmutter. Susi wächst als fröhliches kleines Mädchen auf und besucht ihre Oma gern im Haus Nummer 4 , doch dann beginnt eine dunkle Zeit, die Susi erst nicht wirklich versteht... Adolf Hitler ist schon länger an der Macht und die Juden verlieren immer mehr Rechte und damit auch Susi und ihre Familie ,denn Susi ist Jüdin…


Mein Meinung: Brigitta Behr gelingt es in diesem Graphic Novel auf eine besondere Art und Weise jemanden zu fesseln und Susi sozusagen an die Hand zu nehmen mit auf eine Reise durch die dunkelste Geschichte unseres Landes, wenn nicht sogar unserer Erde. 
Sie erzählt nicht nur die Geschichte Susi's sondern verfasst auch noch kleine Zusammenfassungen 
Auf einfühlsame und dennoch harte Weise beschreibt sie die Vorgehensweisen der Nazis mehr oder weniger kindgerecht (ich glaube besser als hier kann man es nicht für Kinder beschreiben)
Beim Lesen gab es Zeiten bei denen ich stoppen musste und eine Pause brauchte , denn ich musste mir bewusst machen, dass Susi eine echte Person ist, die all dies durchlebt hat. 
Es gab Zeiten, da dachte ich mir "Oh nein ... Bitte nicht"  und mir standen Tränen in den Augen. 
Irgendwie hat dieses Buch es geschafft mich direkt ins Gesicht zu schlagen und gleichzeitig in den Arm zu nehmen und zu sagen "Es wird alles gut" 
Ich habe mich schon länger und recht oft mit dieser Zeit in unserer Zeit befasst und doch habe ich mit Hilfe dieses Buches einiges dazugelernt (z.B das Männer Ismael und Frauen Sara genannt werden mussten mehr dazu hier

Zum Zeichenstil: Der Zeichenstil innerhalb des Buches hat mir echt gut gefallen. Er hat zum Thema gepasst und hat nichts verniedlicht. Er wechselt von den Zeichnungen die Susi und ihre Familie darstellen und fotoähnlichen Abbildnissen. Manche Abbildungen von Nazis erinnern an Karikaturen. 

Zum Cover: Im Gegensatz zu den anderen Zeichnungen finde ich das Cover nicht so schön aber ,dennoch passend. Mir hätte es besser gefallen, wenn Susi vor dem Haus Nr 4 stehen würde. 


Fazit: Ein sehr fesselndes und berührendes Buch, dass viel zu schnell vorbei geht. 
Ich finde besonders jüngere Schüler, die zum ersten Mal mit diesem Thema konfrontiert werden sollten dieses Buch lesen oder diejenigen, die noch als zu jung eingestuft werden um "zu viel" zu wissen können hier mit ihren Wissensdurst stillen.
Susi - Die Enkelin von Haus Nummer 4 und die Zeit der versteckten Juden wird mir lange im Gedächtnis bleiben.


Vielen Dank an  arsEditon  für das Leseexemplar.

Sonntag, 25. September 2016

Neuzugänge Teil 3 (Juli/August 2016)

Hallo Ihr Lieben,

Hier ist er also der Englischsprachige Teil der Neuzugänge 

Anfangen werde ich heute mit Cecilia Ahern , bekannt ist die irische Autorin eigentlich für ihre romantischen Romane wie P.S Ich Liebe Dich oder Love, Rosie.
Mit Flawed (welches auf Deutsch Flawed - Wie perfekt willst du sein? heißen wird wird am 29. September 2016 im Fischer Jugendbuch FJB Verlag erscheinen ) wagt sie sich jedoch an etwas ganz neues , zumindest für sie , denn Flawed ist eine Jugenddystopie ,
 welches sich um ein Mädchen dreht, dass in einer scheinbar perfekten Welt lebt nur die "Beschädigten" sind gebrandmarkt , sodass es jeder sehen kann, doch was passiert, wenn das perfekte Mädchen einem Beschädigtem hilft?
Ich finde es hört sich sehr vielversprechend an und ich habe schon reingelesen , die Kapitel sind immer schön kurz und das Englisch ist nicht sehr schwer zu lesen. Ich werde euch natürlich Berichten, wenn ich endlich dazu komme es richtig zu lesen.



Mein zweites Buch ist kein "richtiges" Buch sondern ein Notizbuch von Moleskin nämlich, dass Passion Book Journal , dieses Notizbuch ist der totale Hammer, denn die Seiten sind unterteilt in einer art Register , welches alles alphabetisch sortiert und man kann ein Inhaltsverzeichnis erstellen.
Dazu kommt noch, dass man ein wunderschönes Lesezeichen mit Titeln von verschiedenen Klassikern darauf bekommt die übrigens auch auf der Titelseite des Buches eingeprägt sind. Für mich ist das Buch perfekt zur Blog Organisation.


Mein letztes Buch für heute ist auch kein "richtiges" Buch sondern ein Malbuch namens Escape to Wonderland , da ich die Geschichte von Alice im Wunderland schon in meiner Kindheit total toll fand , war die Entscheidung dieses Buch zu kaufen schnell getroffen und es gibt noch einige Nachfolger mit den Themen "Vom Geist der Weihnacht", "Zauberer von Oz" & "Shakespeares Welt" und es gibt noch ein Buch im Deutschen ,welches das Thema "Exotischer Urwald" trägt.
Wenn ich halbwegs einige Motive koloriert habe werde ich eine ganze Rezension mit Bildern machen , damit ihr diese auch mal sehen könnt.


Danke fürs Lesen !


Mich würde mal interessieren habt ihr viele englischsprachige Bücher egal welches Genre ?
Oder bleibt ihr lieber beim Deutschen ? Und wenn ja warum?


Disclamer: Das Cover ist von Puffin Classics (Publisher) , die mir freundlicherweise dieses zur Verfügung gestellt haben. 
Da mir niemand von den anderen beiden Verlagen geantwortet hat (ja ich habe nur 2 Monate gewartet) werde ich mir die Bilder hier sparen um einen Rechtsstreit aus dem weg zu gehen  :) 

Freitag, 16. September 2016

Die rote Königin - Victoria Aveyard


Infos zum Buch
Titel:Die rote Königin 
Reihe:Die Farben des Blutes 
Original Titel:Red Queen
Autor:Victoria Aveyard 
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3-551583260
Preis:19,99€



Inhalt:Mare lebt in einer Welt in der Menschen sich nicht nur vom Aussehen unterscheiden, sondern auch vom Blut, denn in Mares Welt gibt es rotes und silbernes Blut. 
Die Silbernen sind die Wohlhabenden,die Mächtigen, diejenigen mit besonderen Fähigkeiten, die unmenschlich erscheinen während die roten sterblich sind. Sie sind die hart arbeitenden, die Soldaten und sie sterben für ihr Vaterland (denn seit 100 Jahren herrscht Krieg) oder die den Silbernen dienen.
Mare ist eine normale rote und als ihr ein fataler Fehler passiert und sie ihre Familie enttäuscht denkt sie, dass es schlecht um sie steht und als Soldatin an die Front ziehen muss . Doch wie durch ein Wunder wird sie zum Dienst an den königlichen Hof gerufen und bekommt dort einen Arbeitplatz angeboten. 
Durch diesen könnte sie ihre Familie retten, die ziemlich in der Krise steckt,doch dann findet sie heraus, dass sie nicht normal ist und das riskiert ihre Familie,sie und ihren besten Freund…


Mein Meinung: Die Rote Königin habe ich als Hörbuch gehört und Brittas Steffenhagens Stimme ist , wie gemacht für dieses Buch ! 
Ich finde die Story erinnert teilweise sehr an X-Men jedoch ist sie auch sehr sehr anders und zeichnet sich durch einen sehr flüssigen und spannenden Erzählstil aus.
Besonders gut fand ich ,dass die Geschichte nicht nur einen linearen Verlauf hatte sondern auch einige Wandlungen die ich nicht erwartet hätte.
Ich muss sagen, dass die rote Königin eines meiner Highlights des letzten Jahres ist und vielleicht auch eines meiner Lieblingsbücher  :D 

Fazit: Die rote Königin ist ein spannender Fantasy Roman der mich echt gefesselt hat. Band 2 steht bereits hier und wartet auf mich. 


Freitag, 9. September 2016

Neuzugänge Teil 2 (Juli/August 2016)

Hallo ihr Lieben,

Genau, wie letztes Mal habe ich heute wieder Neuzugänge im Gepäck.
Heute werde ich mich neuen Serien befassen, die ich gekauft habe und die schon darauf warten von euch entdeckt zu werden :)


Anfangen werde ich heute mit Das Feuerzeichen von Francesca Haig , dieses Buch besitze ich schon etwas länger und ich habe es auch schon angefangen aber immer wieder weggelegt. Ich weiß auch nicht warum.
Daher ist dieses Buch nicht wirklich ein Neuzugang aber es gehört dazu und ich bin mittlerweile wieder dran also keine Sorge mir gefällt das Buch eigentlich gut.
Es geht um eine Gesellschaft die in Alphas und Omegas unterschieden wird.Außerdem werden in dieser Gesellschaft nur Zwillinge geboren und wenn der eine Zwilling verletzt ist oder gar stirbt , hat der andere Zwilling das selbe Los gezogen. Die Alphas sind perfekt , ohne Fehler oder jegliche Makel. Die Omegas auf der anderen Seite sind gebrandmarkt für ihr Leben und müssen immer hart arbeiten während die Alphas ein Lotta Leben , leben.
In dieser Gesellschaft leben Cass und Zach,lange wird nicht herausgefunden, dass Cass der Omega der beiden ist und die beiden werden verachtet. Irgendwann wird Cass als Omega anerkannt und verstoßen, während Zach erfolgreicher Politiker wird ist Cass in einer Zelle eingepfercht, denn wenn ihr etwas passiert , passiert auch Zach etwas.
Cass kann dieses ganze ungerechte System nicht länger ertragen und beginnt auf eigene Faust zu rebellieren immer im Auge, dass ihrem Bruder nichts passieren darf...
Da ich mit dem ersten Band ja noch nicht ganz durch


 bin aber Band 2 Das Feuerzeichen - Rebellion von Francesca Haig noch nicht angelesen habe und ich mich nicht Spoilern möchte kann ich nicht viel zum Buch sagen außer, dass ich dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar von Frau Prähofer von Randomhouse bzw vom Heyne fliegt Verlag bekommen habe. Vielen Dank nochmals dafür. 




Jetzt kommen Bücher , die ich mir selbst gekauft habe. Nicht damit ihr denkt ich würde nur Rezensionsexemplare bekommen. 
Das folgende Buch ist der Beginn einer zweiteiligen Reihe. 
Es handelt sich hierbei um Feuer und Flut von Victoria Scott ein Buch, welches ich bereits gelesen habe (eine Rezension ist bereits in Arbeit und wird bald kommen :) ) Darin geht es um die 17-Jährige Tella , die ein unwiderstehliches Angebot bekommt, denn sie kann am sogenannten Brimstone Bleed teilnehmen. 
Einen Wettkampf durch vier verschiedene Biome bei dem man mit viel Glück und Sinn für Überleben den Wirkstoff bekommt der jede Krankheit heilt. 
Und Tella ist bereit anzutreten, denn ihr Bruder ist schwer krank und sie würde alles für ihn tun. 

Außerdem habe den zweiten Teil Salz und Stein von Victoria Scott auch gleich 2 Wochen später gekauft, weil ich es einfach nicht mehr aushalten konnte. 
Ja, die Bücher sind den Tribute von Panem Büchern von der Thematik, wie jede Dystopie ähnlich, jedoch ist es etwas ganz eigenes und ich finde Feuer und Flut ist echt super geworden :) 



Zu guter Letzt habe ich ein bereits älteres Buch, welches neu in einer anderen Edition erschienen ist und vielen bekannt sein sollte. 
Nämlich Die 5. Welle von Rick Yancey Cassie ist eigentlich ein normaler Teenager, wenn da nicht die Apokalypse wäre.
Sie nahm ihr alles was sie hatte. Ihre Freunde, Schule und das normale Leben. 
Ihre Familie ist zerbrochen, denn außer ihrem Bruder ist jeder gestorben. 
Wem kann Cassie noch trauen ? 
Und ist das Leben überhaupt noch etwas Wert in Zeiten der Apokalypse ? 


Vielen Dank fürs Lesen und für die Unterstützung :)

Disclamer: Die benutzen Bilder sind alle Eigentum der Verlage der Gruppe Randomhouse (Heyne fliegt,cbt & Goldmann) Ich benutze diese in Einverständnis mit den obergenannten Verlagen.

Samstag, 30. Juli 2016

Feuer und Flut - Victoria Scott



Infos zum Buch
Titel:Feuer &Flut
Original Titel:Fire and Flood
Autor: Victoria Scott 
Verlag: cbt
ISBN: 978-3-570-16293-4
Preis:16,99€


Inhalt:Die 17-Jährige Tella bekommt ein unwiderstehliches Angebot, denn sie kann am sogenannten Brimstone Bleed teilnehmen. 
Einen Wettkampf um Leben und Tod,  durch vier verschiedene Biome, bei dem man mit viel Glück und Sinn für Überleben, den Wirkstoff der jede Krankheit heilt bekommt. 
Tella ist bereit alles aufzugeben für ihren Bruder, denn er ist todkrank und braucht dringend Hilfe. 
Also macht sie sich auf ganz allein durch die Vereinigten Staaten von Amerika und beginnt das Rennen. 
Sie hat keine Hilfe außer dem kleinen genmodifizierten Fuchs Madox , doch kann dieser die Zukunft von Tella und ihrer Familie Retten und ihr helfen das Rennen zu gewinnen? 


Mein Meinung: Für mich war dieses Buch ein absolutes Highlight, denn ich habe selten erlebt,dass ein Buch mich so gefesselt hat, seit den Tributen von Panem. 
Klar man kann sagen das Feuer und Flut von der Idee ähnlich ist, wie Panem, aber es ist eben nicht das selbe. 
Natürlich gibt es die ganz großen tollen Verschwörungstheoretiker ,die meinen alles wäre abgekupfert und vielleicht stimmt es ja auch aber mich hat das Buch an sich. Der Schreibstil der Autorin und die  Pandora waren einfach Klasse und haben mich überzeugt ! 


Fazit: Eines meiner Lieblingsbücher dieses Jahr , mal sehen ob noch ein besseres kommt aber ich muss sagen es gab WTF Momente und ich war geschockt und das hat mir echt gefallen. 
Ein unbedingtes must-read !









Samstag, 23. Juli 2016

Solange wir lügen - E.Lockhart

 Infos zum Buch
Titel:Solange wir lügen 
Original Titel:We were liars
Autor: E.Lockhart
Verlag: Ravensburger
ISBN: 978-3473401307
Preis: 14,99€



Inhalt:
Eine wohlhabende und angesehene Familie. Eine Privatinsel vor der Küste Massachusetts. Ein Mädchen ohne Erinnerungen. Vier Jugendliche, deren Freundschaft in einer Katastrophe endet. Ein Unfall. Ein schreckliches Geheimnis. Nichts als Lügen. Wahre Liebe. Die Wahrheit.
Quelle:Ravensburger


Mein Meinung:
Ich muss sagen es ist sehr schwer zu beschreiben, was dieses Buch mit mir gemacht hat, denn wenn ich alles sagen würde ich euch das ganze Buch vorweg nehmen und das möchte ich auf keinen Fall! Darum habe ich auch den Klappentext des Verlags genommen, weil ich weiß, das ich viel zu viel verraten würde.


Die Charaktere: Ich muss sagen die Protagonistin Cadence hat eine naja sagen wir es Verbindung mit mir, denn sie hat Migräne, genauso wie ich. Nur, dass sie einen Unfall hatte und sie diese Schmerzen deswegen bekommt. Die Art wie Emily Lockhart diese Schmerzen beschreibt kann ich genau nachvollziehen darum kam ich wahrscheinlich so gut mit ihr klar.
Der Fokus ist klar auf die Jugendlichen in dieser Geschichte gelegt. Die Erwachsenen sind die Gierigen, die nur aufs Geld und auf ihre eigenen Probleme aus sind und die Kinder naja es sind Kinder. Sie sind da aber ihnen wird hier nicht wirklich viel Beachtung geschenkt, da sie auch nicht wirklich wichtig sind für die Geschichte.
Wichtiger sind die Gefühle die immer wie Wellen zum Leser gespült werden, die einen mitnehmen, wenn man es zulässt. 

Der Schreibstil:Ich fand den Schreibstil total toll. Es waren kurze Kapitel (die auch liebe ;D ) und es war sehr überzeugend geschrieben. Da ich auch Migräne habe kann ich die Protagonistin sehr gut nachvollziehen. 



Fazit: Ein spannendes, mitreißendes und einfach tolles Buch das mich mitgenommen hat und in eine Welt entführt ,welche so real wirkte. Ich denke dies ist eines meiner Lieblinge des Jahres 

Sonntag, 10. Juli 2016

Neuzugänge Teil 1 (Juli 2016)

Hallo ihr Lieben,

Heute möchte ich etwas Neues probieren.
Dieses Format ist nichts neues unter Bloggern, aber ich habe es nie wirklich fertig bekommen.
Da sich viel im Moment verändert und ich viel Kontakt zu verschiedenen Verlagen aufgenommen habe, habe ich einige Rezensionsexemplare erhalten.
Außerdem konnte ich beim letzten Besuch in der Buchhandlung nicht widerstehen und habe dort auch einige Bücher gekauft.
Diese werde ich euch in diesem und in den kommenden Posts vorstellen (Ja es werden mehrere)

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen.





Das erste neue Buch entführt uns ins England des 16. Jahrhunderts und erzählt die Geschichte der Familie Grey  (Nein nicht die Vorfahren von Christian Grey) , die Familie  von Jane Grey , die mit nur 16 Jahren hingerichtet wurde und das nur, weil Mary I. (auch Bloody Mary, daher das Getränk) sich von ihr angegriffen fühlte, denn Mary's Bruder Edward hatte Jane zur rechtmäßigen Königin ernannt und nicht sie. Nach einer kurzweiligen Regentschaft wurde sie wie gesagt hingerichtet.
In Im Schatten der Königin von Elizabeth Fremantle geht es um die Intrigen am Hof, Liebe , Rivalität und den großen geschichtlichen Ereignissen dieser Zeit.
Ich bin wirklich sehr gespannt auf dieses Buch, denn die Zeit rund um die Tudors hat mich schon lange fasziniert (habe auch meine Facharbeit über Elisabeth I. und Mary Steward geschrieben)

Vielen Dank an Frau Bohn von Randomhouse bzw vom C.Bertelsmann Verlag , die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zugeschickt hat.




Als nächstes kommt ein Buch das von fast jedem Buchblogger erwartet wurde und dass uns mit ins Weltall nimmt, nämlich These Broken Stars von A.Kaufman & M.Spooner  in diesem Buch geht es um Lilac und Tarver, die sich auf der Icarus begegnen und das nicht ohne Folgen, denn in der ein oder anderen Weise stranden die beiden und müssen in den unendlichen weiten des Alls rausfinden was wirklich wichtig ist.
Der Luxus den Lilac immer hatte, da sie das reichste Mädchen des Universums ist oder das einfache Leben des Soldaten Tarvers, der nie besonders viel hatte, der ein Kriegsheld ist und der gar nicht in die glitzernde Welt der Reichen und Schönen reinpassen will.
Ist ein Überleben überhaupt möglich bei einer Kollision dieser zwei Welten ?

These Broken Stars hatte ich schon mehrfach in der englischen Ausgabe in der Hand, jedoch habe ich mich nie dran gewagt. Und als dann das Release von Carlsen angekündigt wurde habe ich gefragt und zur meiner Freude und Überraschung habe ich eine Ausgabe bekommen.
Nochmals vielen Dank an das Blogger Team vom Carlsen Verlag für die Unterstützung !





Ein weiteres Buch aus dem Hause Carlsen ist  Ein anderes Paradies von Chelsey Philpot , welches bereits im November 2015 erschienen ist.
Dieses Buch hat mich schon mit seinem Cover verzaubert und der Klappentext erinnerte mich sehr an "Solange wir lügen".
Seitdem Charlotte auf das Internat St.Anne's geht sind sie und Julia Freundinnen , sie sind wie Magneten und können schon gar nicht mehr ohne einander.
Kein Tag vergeht ohne einander und auch in den Ferien vergehen nur wenige Tage ohne Kontakt.
Julia ist theatralisch und benutzt oft französische Zitate von denen Charlotte keine Ahnung hat , was sie überhaupt bedeuten.
Ihre Beziehung wird immer intensiver und Charlotte möchte so sein, wie ihre Julia doch sie ist nicht perfekt, denn der Schein trügt ,denn ihre Familie verbirgt ein großes Geheimnis.

Ich habe das Buch noch nicht ganz durch aber ich liebe diesen Stil von Büchern, diese Familiengeheimnisse ohne große Intrigen. Es macht einfach Spaß solche Bücher zu Lesen.
Danke auch hier für Liebes Blogger Team vom Carlsen Verlag.




Das letzte Buch für heute ist Pala - Das Spiel beginnt von Marcel van Driel in diesem Buch geht es um Iris. Ihr Bruder ist verschwunden und seitdem ist das Spiel Pala ihre einziger Rückzugsort.
Dort ist sie keine Verliererin sondern eine Superheldin und kann sich beweisen.
Doch aus dem Rollenspiel wird bald reale Gewissheit , denn irgendwo in Pala ist Iris Bruder und nur ,wenn Iris die Quest und Aufgaben des Spiels befolgt kann sie ihn retten und wieder in ihr echtes Leben zurück bekommen.

Pala hat mich zunächst an Erebos erinnert, welches ich von Herzen gehasst habe. Ich mochte den Schreibstil damals gar nicht und ich bin gespannt ob Pala genauso "schlimm" ist oder mir doch noch eine Faszination, der Videospiel Romane geben kann.
Wir werden es sehen.
Ich bedanke mich hiermit beim Oettinger Verlag, die mir Pala als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.



Vielen Dank fürs vorbeischauen und Lesen.
Ich hoffe dieser Beitrag hat euch gefallen und ihr seit auch beim nächsten Teil wieder dabei :)


Disclamer: Die Bilder, die ich in diesem Beitrag benutzt habe sind alle Eigentum der Verlage (C.Bertelsman,Carlsen,Oetinger) , die ich freundlicherweise Benutzen darf.