Mittwoch, 7. Dezember 2016

These Broken Stars ~ Lilac & Tarver - Amie Kaufman & Meagan Spooner

Infos zum Buch
Titel:These Broken Stars ~ Lilac und Tarver
Autoren: Amie Kaufman & Meagan Spooner
Band:1 von 3 
Verlag: Carlsen
ISBN:978-3-551-58357-4
Preis:19,99€


Inhalt: Lilac ist das reichste Mädchen des gesamten Universums, denn ihr Vater ist der Inhaber der LaRoux Industries. Sie lebt auf dem Raumschiff namens Icarus und trifft eines Abends auf den jungen Soldaten und Kriegshelden Tarver Merendsen, der eigentlich nicht auf dieses luxeriöse Schiff, dass durch das Hyperspace fliegt gehört. 
Doch dann passiert das unmögliche, denn die Icarus stürzt einen völlig unbekannten Planten ab und Taver und Lilac sind die einzigen Überlebenden.
Eine spannender Kampf ums überleben beginnt...

Das Cover: Es ist einfach so wunderschön *_* Man verliert sich teilweise schon in den Augen und diese Sterne dazu sind einfach nur wunderschön. 
Dazu kommt noch das Design ohne Umschlag. Eine Galaxie oder so etwas aber trotzdem kann sie sich sehen lassen. 

Die Charaktere: Da die Perspektive öfters Wechselt fühlt man mit beiden und freundet sich mit beiden auch irgendwie an. 
Ich fand Lilac teilweise sympatischer, teilweise aber auch Tarver.
Es ist sehr schwer zu sagen, wenn ich lieber mag, da man mit Taver mehr Mitleid hat und sich in das reiche Mädchen nicht so gut reinversetzen kann.

Die Story: Die erste Hälfte des Buchs war teilweise echt schleppend aber ich mochte diesen Kleinkrieg zwischen den beiden Protagonisten. Aber es war trotzdem überzeugend.(Auch wenn ich das Buch mehrmals weggelegt habe und mal einen Monat dazwischen verstreichen lassen) 
Sie fanden das Schiff und ab dann wurde es merkwürdig. Ich möchte nichts Spoilern aber es wurde ab da Sci-Fy mäßig und die Idee war meiner Meinung nach nicht 100% ausgearbeitet und es gab teilweise Parts, die einfach unlogisch waren und auch in der weitern Story nicht weiter erwähnt wurden.
Mich hat das Ende nicht wirklich befriedigt.
Es war so... ja komisch ? Es war für mich nicht zufriedenstellend, da es auch irgendwie unlogisch war , denn manche Menschen sagen nicht einfach zu einer großen ansage "Ja, klar finde ich auch so viel Spaß"
Der Aspekt, dass der nächste Band nicht über die beiden sein soll macht mich noch mehr unzufrieden, denn auch wenn es eine Kurzgeschichte über die beiden geben soll, wird mir noch nicht klar, warum jetzt andere Personen im nächsten Band vorkommen aber ich werde es erfahren im nächsten Band.


Fazit:Auch, wenn ich andere Erwartungen an die Story hatte und manche Sachen unlogisch waren. Hat mir das Buch gut gefallen und ich werde mit Freude auch den 2ten Band lesen.

⭐⭐⭐⭐ von ⭐⭐⭐⭐⭐

Vielen Dank an Carlsen für das Rezensionsexemplar 😀

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen