Freitag, 22. Januar 2016

Wie Monde so silbern - Marissa Meyer




Infos zum Buch
Titel: Wie Monde so silbern
Original Titel: Cinder
Autor:Marissa Meyer
Verlag: Carlsen
ISBN:978-3551583352
Preis:18,90€


Inhalt:Lin Cinder's Leben ist nicht ,dass was wir als optimales Leben sehen würden.
Sie lebt fast schon wie Aschenputtel bei ihrer fiesen Stiefmutter und ihren Stiefschwestern jedoch in einer Welt die voll ist mit Technologie und ein kleiner Teil davon ist Cinder ,denn Cinder ist ein Cyborg und sie ist eine Mechanikerin , die beste in ganz Neu Peking.
Als eines Tages der Thronfolger des Asiatischen Staatenbundes vor ihr steht und sich auf einmal Cinders ganzes Leben verändert gerät alles aus den fugen.
Denn auch eine mysteriöse Krankheit ,die Blaue Pest schleicht sich in Cinders Leben und raubt ihr einen kostbaren Menschen.
Hat das Cyborg-Mädchen /Aschenputtel vielleicht mehr zu verlieren als einen Schuh?


Meine Meinung:Also erstmal WOW ich meine wenn man ein Märchen als Vorlage nimmt denkt man nicht ,dass sowas dabei rauskommt und das ist gut so ! 
Ich liebe dieses Buch,diesen Schreibstil und auch die Charaktere,denn Cinder ist ein echt besonderer Charakter sie ist nicht das schwärmerische Mädchen das sich in jemanden verliebt und dann ist Ende.
Nein sie ist eine Kämpferin!
Ich finde die Verbindung zwischen den verschiedenen Handlungssträngen sehr gut verknüpft und es gibt nicht viele Lücken wo ich sagen würde "OH nein das ist total unlogisch".
Es passt einfach alles perfekt zusammen.
Zudem habe ich das Hörbuch gehört und ich liebe liebe liebe wie die Sprecherin Iko spricht *_*



Fazit:Eine super Adaption eines Märchens das uns alle nochmal erlaubt zu träumen und über den Tellerrand hinaus zu schauen.

Info:
Es gibt noch weitere Bände die ich auch noch Rezensieren werde sie heißen:
Wie Blut so Rot
Wie Sterne so Golden
Wie Schnee so Weiß 

Freitag, 15. Januar 2016

Fantastische Tropen - Millie Marotta


Heute mal eine etwas andere Rezension 





Infos zum Buch
Titel: Fantastische Tropen - Ein Ausmalbuch zum Entspannen
Autor:Millie Marotta
Verlag:Christopherus Verlag 
Preis:12,99€




Meine Meinung: Also zum Inhalt kann ich schlecht was sagen,denn es ist eines der "Adult coloring books" die jetzt im Moment total angesagt sind.
Nun habe ich auf der Buchmesse ein Schnäppchen gemacht und mir 2 von den Büchern für 10€ gegönnt.
Die Motive sind kompliziert und sehr detailreich was mir sehr gut gefällt und auch wenn ich relativ oft meine künstlerische Ader raus lasse bin ich jetzt erst beim 2 Bild.
Man braucht Zeit aber ich finde es auch unheimlich entspannend sowas zu machen.
Ich muss sagen ich bin nicht wirklich kreativ genug mal eben etwas so zu Zeichen besonders, wenn ich im Stress bin.
Und durch die Schule bin ich ziemlich oft im Stress,denn Klausuren und Facharbeiten rücken an und es ist einfach sehr wenig Zeit wo man mal etwas für sich tut.

Fazit:Wer detaillierte Ausmal Herausforderungen sucht ist bei diesem Buch genau richtig und wird auch lange seinen Spaß daran haben.


Samstag, 9. Januar 2016

Die 100 - Tag 21 - Kass Morgan




Infos zum Buch
Titel:Die 100 - Tag 21
Autor: Kass Morgan 
Verlag: Heyne fliegt
Seitenanzahl:320
ISBN:978-3453269507
Preis: 12,99€


Inhalt:Nachdem die 100 Jugendlichen von ihrer Heimat im All auf die atomverseuchte Erde geschickt wurden ist einige Zeit vergangen.
Sie sollten die Erde neu besiedeln und dachten ,dass niemand sich auf dem Planeten befindet ,doch dies stellt sich als falsch heraus. 
Als das Camp der Jugendlichen überfallen wird und auch noch ein Mädchen entführt wird , ist das Leben der jungen Erwachsenen schlagartig verändert.
Ein Kampf um Leben und gegen den Tod beginnt.

Meine Meinung: Nun ich habe die Serie gesehen und ich muss sagen, sie hat mir den Spaß am Lesen echt verdorben. 
Ja ich weiß eigentlich erst lesen und dann gucken,aber da ich die Serie schon vor einem Jahr gesehen habe kann man daran nichts mehr ändern.
Leider hat sich die Handlung in die länge gezogen und ich fand ,dass Clarks Liebesgeschichten teilweise wirkten als wäre es von der Autorin rein geschoben worden, um Mädchen zwischen 12-18 anzulocken ,da Sie halt auf sowas stehen.
Ich finde diese teilweisen unlogischen Aktionen ,wie nackt baden mit einem Kerl ,während man  seine kleine Schwester sucht ,die vielleicht tot ist, relativ unvernünftig und naja unangebracht ,weil wer will schon Vögeln während jemand aus seiner Familie vielleicht gerade verreckt ?!
Dadurch ,dass ich die Serie wie gesagt schon gesehen habe ,wurde mir auch viel vor weggenommen und ich hatte dann auch leider nicht mehr so viel Interesse an dem ganzen Buch.
Im Endeffekt würde ich sagen ,dass
es ganz nett ist für jemanden ,der überhaupt keine Ahnung hat von der Serie.
Die Serie ist unheimlich schnell und das Buch dadurch sehr langsam und wie Kaugummi.

Fazit:Ein ganz nettes Buch jedoch nicht für jemanden der die Serie wie ein Vampir aufgesaugt hat.

Info:Am 9. Mai soll der dritte Teil "Heimkehr" erscheinen der schon ab Februar auf Englisch erscheinen soll.
Dieser soll die Konfrontation der 100 mit den restlichen Raumschiffbewohnern und die folgenden Probleme damit beschreiben.

Besonderer Dank an Elvira Prähofer von Heyne Fliegt, die mir ein Rezensionsexemplar zur verfügung gestellt hat