Mittwoch, 9. März 2016

Das unvollendete Leben der Addison Stone - Adele Griffin


Infos zum Buch
Titel:Das unvollendete Leben der Addison Stone
Original Titel:The Unfinished Life of Addison Stone
Autor:Adele Griffin
Verlag:cbt
ISBN:978-3570163856
Preis:14,99€



Inhalt:Addison Stone ist eine Ikone für die Kunstwelt. 
Sie ist jung,attraktiv und Tod.
Doch wie konnte es dazu kommen?
Wie konnte eine so talentierte und gesunde Künstlerin so früh sterben?
Fragen über Fragen stellen sich und immer noch nicht ist sicher was überhaupt alles passiert ist.
In Interviews fragt Adele Griffin die Familie , Freunde und Bekannten des Mädchens aus Neuengland wie ihre Karriere überhaupt so steil bergauf und dann so schnelle bergab ging.



Meine Meinung: Eines Vorweg, ich musste diese Addison Stone erst einmal googlen und habe nicht wirklich was gefunden. Komisch dachte ich mir, da es doch eine Biografie sein soll. Ich hatte das Buch schon angefangen und es sah auch wirklich aus wie eine Biografie, doch warum findet man nichts über Addison ? 
Die Bilder die im Buch abgebildet sind, sind unglaublich toll und es hat mich echt gewurmt herauszufinden, was passiert ist.
Ich dachte erst, dass die Eltern von Addison vielleicht alles aus dem Netz entfernt haben doch dann laß ich ein Interview der Autorin und fand heraus das ALLES JA ALLES fiktiv ist !
Die Aufmachung und die Promo für dieses Buch haben nichts darüber verraten und das hat mich echt fasziniert.
Die Art wie das Buch geschrieben ist erinnert mich sehr stark an Morton Rhue in „Ich Knall euch ab“ da dort auch mit Interview Schnipseln gearbeitet wird. 
Aber es ist realistischer 
Die ganze Geschichte hat mich fasziniert und wird echt super herübergebracht.
Die Bilder in diesem Buch sind echt wunderschön ich muss zugeben, ich bin ein wenig verliebt. Das Model das Addison "spielt" und dazu die Kunst sind ein totaler Hingucker !
Zudem kommt noch, dass ich einige Schauplätze kenne, weil ich Neuengland gelebt habe machte dieses Buch noch mehr besonders als es ohnehin schon ist.




Fazit:Wer auf solche Geschichten steht und Kunst mag hat hiermit einen echtes Schmuckstück gefunden ! Meiner Meinung nach wird man Addison so schnell nicht wieder vergessen.



Vielen Dank an Random House für das Leseexemplar 

Wie Blut so rot - Marissa Meyer




Infos zum Buch
Titel:Wie Blut so rot
Original Titel: Scarlet
Autor:Marissa Meyer
Verlag:Carlsen
ISBN:978-3551582874
Preis:19,90€


Inhalt:Scarlet wohnt in Frankreich der Zukunft. Sie lebt auf einer Farm mit ihrer Granmére, doch ihre geliebte Großmutter ist nun schon seit zwei langen Wochen verschwunden. Niemand weiß was mit ihr passiert ist, ob sie entführt oder ob sie vielleicht sogar getötet wurde.
Es gibt keine Spur von ihr und Scarlet ist ganz allein, denn sogar die Polizei hat aufgegeben ihre Oma zu suchen und jeder in dem kleinen Dorf denkt, dass die etwas merkwürdige Dame einfach abgehauen ist.
Doch dann trifft Scarlet Wolf einen Straßenkämpfer. Er fasziniert sie und gibt ihr die Hoffnung, die sie braucht. Er hilft ihr ihre Großmutter zu suchen doch kann Scarlet dem Fremden trauen?
Gleichzeitig bricht Cinder aus dem Gefängnis aus und trifft noch im Gefängnis auf den etwas zu selbstbewussten Carswell Thorne und stiehlt mit ihm ein Raumschiff.
Wird der Plan der allzu mächtigen Königin Levana zu entkommen klappen ?


Meine Meinung: Am Anfang war ich sehr verwirrt wie Marissa Meyer die Geschichte von Cinder und Scarlet verbinden will, doch ich finde sie hat es hervorragend hinbekommen. Auch wenn Scarlet Rotkäppchen sein soll, ist sie weitaus stärker als das kleine Mädchen aus dem Märchen. Ihre Willensstärke und ihr Charakter hat mich begeistert.
Ich fand zwar Cinder’s Story interessanter aber nicht weniger spannend als Scarlet’s.
Marissa Meyer hat wieder bewiesen wie gut Märchen in unsere Welt passen und auch wenn es in naher Zukunft spielt ist es keine Dystopie es ist irgendwie in einem Zwischenraum zwischen Dystopie und einer fantastischen Abenteuergeschichte.




Fazit: Meiner Meinung ist Wie Blut so rot eine sehr gelungene Fortsetzung und ich kann es kaum erwarten den nächsten Teil zu lesen.