Samstag, 30. Juli 2016

Feuer und Flut - Victoria Scott



Infos zum Buch
Titel:Feuer &Flut
Original Titel:Fire and Flood
Autor: Victoria Scott 
Verlag: cbt
ISBN: 978-3-570-16293-4
Preis:16,99€


Inhalt:Die 17-Jährige Tella bekommt ein unwiderstehliches Angebot, denn sie kann am sogenannten Brimstone Bleed teilnehmen. 
Einen Wettkampf um Leben und Tod,  durch vier verschiedene Biome, bei dem man mit viel Glück und Sinn für Überleben, den Wirkstoff der jede Krankheit heilt bekommt. 
Tella ist bereit alles aufzugeben für ihren Bruder, denn er ist todkrank und braucht dringend Hilfe. 
Also macht sie sich auf ganz allein durch die Vereinigten Staaten von Amerika und beginnt das Rennen. 
Sie hat keine Hilfe außer dem kleinen genmodifizierten Fuchs Madox , doch kann dieser die Zukunft von Tella und ihrer Familie Retten und ihr helfen das Rennen zu gewinnen? 


Mein Meinung: Für mich war dieses Buch ein absolutes Highlight, denn ich habe selten erlebt,dass ein Buch mich so gefesselt hat, seit den Tributen von Panem. 
Klar man kann sagen das Feuer und Flut von der Idee ähnlich ist, wie Panem, aber es ist eben nicht das selbe. 
Natürlich gibt es die ganz großen tollen Verschwörungstheoretiker ,die meinen alles wäre abgekupfert und vielleicht stimmt es ja auch aber mich hat das Buch an sich. Der Schreibstil der Autorin und die  Pandora waren einfach Klasse und haben mich überzeugt ! 


Fazit: Eines meiner Lieblingsbücher dieses Jahr , mal sehen ob noch ein besseres kommt aber ich muss sagen es gab WTF Momente und ich war geschockt und das hat mir echt gefallen. 
Ein unbedingtes must-read !









Samstag, 23. Juli 2016

Solange wir lügen - E.Lockhart

 Infos zum Buch
Titel:Solange wir lügen 
Original Titel:We were liars
Autor: E.Lockhart
Verlag: Ravensburger
ISBN: 978-3473401307
Preis: 14,99€



Inhalt:
Eine wohlhabende und angesehene Familie. Eine Privatinsel vor der Küste Massachusetts. Ein Mädchen ohne Erinnerungen. Vier Jugendliche, deren Freundschaft in einer Katastrophe endet. Ein Unfall. Ein schreckliches Geheimnis. Nichts als Lügen. Wahre Liebe. Die Wahrheit.
Quelle:Ravensburger


Mein Meinung:
Ich muss sagen es ist sehr schwer zu beschreiben, was dieses Buch mit mir gemacht hat, denn wenn ich alles sagen würde ich euch das ganze Buch vorweg nehmen und das möchte ich auf keinen Fall! Darum habe ich auch den Klappentext des Verlags genommen, weil ich weiß, das ich viel zu viel verraten würde.


Die Charaktere: Ich muss sagen die Protagonistin Cadence hat eine naja sagen wir es Verbindung mit mir, denn sie hat Migräne, genauso wie ich. Nur, dass sie einen Unfall hatte und sie diese Schmerzen deswegen bekommt. Die Art wie Emily Lockhart diese Schmerzen beschreibt kann ich genau nachvollziehen darum kam ich wahrscheinlich so gut mit ihr klar.
Der Fokus ist klar auf die Jugendlichen in dieser Geschichte gelegt. Die Erwachsenen sind die Gierigen, die nur aufs Geld und auf ihre eigenen Probleme aus sind und die Kinder naja es sind Kinder. Sie sind da aber ihnen wird hier nicht wirklich viel Beachtung geschenkt, da sie auch nicht wirklich wichtig sind für die Geschichte.
Wichtiger sind die Gefühle die immer wie Wellen zum Leser gespült werden, die einen mitnehmen, wenn man es zulässt. 

Der Schreibstil:Ich fand den Schreibstil total toll. Es waren kurze Kapitel (die auch liebe ;D ) und es war sehr überzeugend geschrieben. Da ich auch Migräne habe kann ich die Protagonistin sehr gut nachvollziehen. 



Fazit: Ein spannendes, mitreißendes und einfach tolles Buch das mich mitgenommen hat und in eine Welt entführt ,welche so real wirkte. Ich denke dies ist eines meiner Lieblinge des Jahres 

Sonntag, 10. Juli 2016

Neuzugänge Teil 1 (Juli 2016)

Hallo ihr Lieben,

Heute möchte ich etwas Neues probieren.
Dieses Format ist nichts neues unter Bloggern, aber ich habe es nie wirklich fertig bekommen.
Da sich viel im Moment verändert und ich viel Kontakt zu verschiedenen Verlagen aufgenommen habe, habe ich einige Rezensionsexemplare erhalten.
Außerdem konnte ich beim letzten Besuch in der Buchhandlung nicht widerstehen und habe dort auch einige Bücher gekauft.
Diese werde ich euch in diesem und in den kommenden Posts vorstellen (Ja es werden mehrere)

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen.





Das erste neue Buch entführt uns ins England des 16. Jahrhunderts und erzählt die Geschichte der Familie Grey  (Nein nicht die Vorfahren von Christian Grey) , die Familie  von Jane Grey , die mit nur 16 Jahren hingerichtet wurde und das nur, weil Mary I. (auch Bloody Mary, daher das Getränk) sich von ihr angegriffen fühlte, denn Mary's Bruder Edward hatte Jane zur rechtmäßigen Königin ernannt und nicht sie. Nach einer kurzweiligen Regentschaft wurde sie wie gesagt hingerichtet.
In Im Schatten der Königin von Elizabeth Fremantle geht es um die Intrigen am Hof, Liebe , Rivalität und den großen geschichtlichen Ereignissen dieser Zeit.
Ich bin wirklich sehr gespannt auf dieses Buch, denn die Zeit rund um die Tudors hat mich schon lange fasziniert (habe auch meine Facharbeit über Elisabeth I. und Mary Steward geschrieben)

Vielen Dank an Frau Bohn von Randomhouse bzw vom C.Bertelsmann Verlag , die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zugeschickt hat.




Als nächstes kommt ein Buch das von fast jedem Buchblogger erwartet wurde und dass uns mit ins Weltall nimmt, nämlich These Broken Stars von A.Kaufman & M.Spooner  in diesem Buch geht es um Lilac und Tarver, die sich auf der Icarus begegnen und das nicht ohne Folgen, denn in der ein oder anderen Weise stranden die beiden und müssen in den unendlichen weiten des Alls rausfinden was wirklich wichtig ist.
Der Luxus den Lilac immer hatte, da sie das reichste Mädchen des Universums ist oder das einfache Leben des Soldaten Tarvers, der nie besonders viel hatte, der ein Kriegsheld ist und der gar nicht in die glitzernde Welt der Reichen und Schönen reinpassen will.
Ist ein Überleben überhaupt möglich bei einer Kollision dieser zwei Welten ?

These Broken Stars hatte ich schon mehrfach in der englischen Ausgabe in der Hand, jedoch habe ich mich nie dran gewagt. Und als dann das Release von Carlsen angekündigt wurde habe ich gefragt und zur meiner Freude und Überraschung habe ich eine Ausgabe bekommen.
Nochmals vielen Dank an das Blogger Team vom Carlsen Verlag für die Unterstützung !





Ein weiteres Buch aus dem Hause Carlsen ist  Ein anderes Paradies von Chelsey Philpot , welches bereits im November 2015 erschienen ist.
Dieses Buch hat mich schon mit seinem Cover verzaubert und der Klappentext erinnerte mich sehr an "Solange wir lügen".
Seitdem Charlotte auf das Internat St.Anne's geht sind sie und Julia Freundinnen , sie sind wie Magneten und können schon gar nicht mehr ohne einander.
Kein Tag vergeht ohne einander und auch in den Ferien vergehen nur wenige Tage ohne Kontakt.
Julia ist theatralisch und benutzt oft französische Zitate von denen Charlotte keine Ahnung hat , was sie überhaupt bedeuten.
Ihre Beziehung wird immer intensiver und Charlotte möchte so sein, wie ihre Julia doch sie ist nicht perfekt, denn der Schein trügt ,denn ihre Familie verbirgt ein großes Geheimnis.

Ich habe das Buch noch nicht ganz durch aber ich liebe diesen Stil von Büchern, diese Familiengeheimnisse ohne große Intrigen. Es macht einfach Spaß solche Bücher zu Lesen.
Danke auch hier für Liebes Blogger Team vom Carlsen Verlag.




Das letzte Buch für heute ist Pala - Das Spiel beginnt von Marcel van Driel in diesem Buch geht es um Iris. Ihr Bruder ist verschwunden und seitdem ist das Spiel Pala ihre einziger Rückzugsort.
Dort ist sie keine Verliererin sondern eine Superheldin und kann sich beweisen.
Doch aus dem Rollenspiel wird bald reale Gewissheit , denn irgendwo in Pala ist Iris Bruder und nur ,wenn Iris die Quest und Aufgaben des Spiels befolgt kann sie ihn retten und wieder in ihr echtes Leben zurück bekommen.

Pala hat mich zunächst an Erebos erinnert, welches ich von Herzen gehasst habe. Ich mochte den Schreibstil damals gar nicht und ich bin gespannt ob Pala genauso "schlimm" ist oder mir doch noch eine Faszination, der Videospiel Romane geben kann.
Wir werden es sehen.
Ich bedanke mich hiermit beim Oettinger Verlag, die mir Pala als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.



Vielen Dank fürs vorbeischauen und Lesen.
Ich hoffe dieser Beitrag hat euch gefallen und ihr seit auch beim nächsten Teil wieder dabei :)


Disclamer: Die Bilder, die ich in diesem Beitrag benutzt habe sind alle Eigentum der Verlage (C.Bertelsman,Carlsen,Oetinger) , die ich freundlicherweise Benutzen darf. 








Was uns bleibt ist jetzt - Meg Wolitzer

Infos zum Buch
Titel:Was uns bleibt ist jetzt 
Original Titel:Belzhar
Autor: Meg Wolitzer
Verlag: cbt
ISBN: 978-3570162941 
Preis:17,99€



Inhalt: Jam trauert um Reeve. 
Denn Reeve ist gestorben und damit auch die intensive Liebe , die Jam und Reeve verspürt haben. Die erste große Liebe.
Bei Jam ist nichts mehr , wie zuvor ihre Flügel sind gebrochen und ihr einziger Ausweg ist Wooden Barn ein Internat für traumatisierte Teenager.
Dort kommt sie in eine besondere Literatur Klasse und muss sich dort entscheiden ob ihre  Vergangenheit es wert ist ihre gesamte Zukunft zu bestimmen. 


Mein Meinung: Im Moment gehe ich ohne große Erwartungshaltung an Bücher.
Ich habe das Buch vor gefühlten Ewigkeiten angefangen und ich entschuldige mich hiermit bei Herrn Menacher dafür, dass es so lange gedauert hat. 
Ich hab nie wirklich reingefunden bis vor ein paar Tagen und dann habe ich es heute in einem Rutsch durchgelesen. 
Ich muss sagen die Auflösung, die ich nicht Spoilern werde fand ich enttäuschend aber das Ende war gut und zufriedenstellend. 
Ich war nicht sauer ,wie bei anderen Büchern und es hat mich zum nachdenken gebracht.
Es war wie eine Sommerliebe sagen wir es so. Kurz und knackig und am Ende war ich etwas traurig, dass es vorbei war. 
Jam war kein naiver Charakter zumindest nicht die ganze Zeit und man konnte sie durchaus aushalten. Auch Sierra und DJ waren ganz nett. Reeve und ich sind jedoch nie Warm geworden und ich würde ihm gerne einen tritt geben und ihn ins All schießen, England ist viel zu toll für ihn trotz Brexit. 


Fazit: Ein nettes Buch für zwischendurch es zeigt, das Zeit und gute Freunde , die Wunden der Vergangenheit heilen können ,solange man zusammen hält und füreinander da ist. 



Vielen Dank an Herrn Menacher von Randomhouse bzw dem übt Verlag  für das Leseexemplar.